Das Prager-Eltern-Kind-Programm ist eine Entwicklungsbegleitung für Eltern und ihre Babys ab 2 bis 3 Monaten 

Die Gruppe bietet Ihnen die Gelegenheit, zusammen mit anderen Eltern die Entwicklung des eigenen Kindes zu beobachten und mit Bewegungs- und Spielanregungen zu begleiten. Die Babys sind im gut geheizten Raum nackt und haben dadurch viel Bewegungsfreiheit. Wir haben Zeit für den Erfahrungsaustausch und für Gespräche über die Entwicklung, Ernährung und Erziehung des Babys und die eigene, neue Rolle als Eltern.

In unserem PEKiP-Raum liegen Matten am Boden, der Raum ist gut beheizt, weil die Babys in den Spielstunden ausgezogen werden. Ein nackter Säugling bewegt sich spontaner und intensiver, außerdem hat er mehr Hautkontakt zu Ihnen als Eltern.

Ich zeige Ihnen Anregungen, die dem jeweiligen Entwicklungsstand Ihres Kindes entsprechen. Wichtig beim gemeinsamen Spiel ist, dass die Eltern die momentanen Bedürfnisse ihres Babys beachten, d.h. sie spielen nur mit dem Baby, wenn es ihm Spass macht; es kann schlafen, wenn es müde ist und es bekommt zu trinken, wenn es hungrig ist.

Die Kurse finden im Nachbarschaftszentrum Ginnheim e. V. statt. 

Kosten: 10 Treffen 110,00 €

Leitung:
Brigitte Vogel, Pädagogin/PEKiP-Gruppenleiterin

Information: bei der Kursleiterin, Tel. 069.72 72 75
Mail: pekipginnheim@yahoo.de

Anmeldung:
bei der Kursleiterin oder im Büro
des Nachbarschaftszentrum Ginnheim e. V.
Ginnheimer Hohl 14 Hinterhaus
60431 Frankfurt am Main
Tel.: 53 05 66 79, Fax.: 53 09 82 40

Mehr Infos über PEKiP:
www.pekip.de